Rauchen ist tödlich

 Rauchen ist tödlich

Darüber machen viele Menschen ihre Witze und rauchen fleißig weiter ... bis der Arzt bedenklich die Schultern zuckt und sich zu den Chancen sich nicht festlegen will. Das ist dann mehr als ernst! So harmlos war der "blaue Dunst" wohl doch nicht gewesen, auch wenn die Reklamefritzen ihn als "Duft der großen, weiten Welt" gepriesen hatten. Jetzt ist die Welt ganz, ganz klein geworden: Zweibettzimmer! Chancen: Nicht mehr lange! Er hatten die Warnungen im Kleingedruckten entweder nicht gelesen oder nicht ernst genommen. Und jetzt ... ?!

Nein, eigentlich will ich nicht gegen das Rauchen wettern. Das ist nicht meine Verantwortung. Aber ich möchte auf ein größeres Problem aufmerksam machen.

Als Christ kenne ich das Problem - nur auf einer völlig anderen Ebene und noch etliche Warnstufen höher! "Sünde ist tödlich - für ewig!" Nur jetzt keine Witze machen (s.o.!) oder sich mit dem "blauen Dunst" besorgniseregenden Sorglosigkeit einnebeln! Realitäten wollen erst genommen werden!

Gottes Wort sagt: "Der Lohn der Sünde ist der Tod..." (Römer 6, 23a). Jeder Lüge, jeder falsche, schlechte Gedanke ist schon eine Sünde - das fängt nicht erst mit Mord an! Verstanden ...?! Es geht nicht nur um den physischen Tod als Trennung des Körpers von Geist und Seele des Menschen, sonder - unlösbar damit verbunden - um die Ewige Trennung von Gott in Verdammnis und Qualen, wenn man das Versöhnungangebot Gottes nicht angenommen hat. Lies mal in der Bibel die "juristische Vorlesung" Gottes, den Römerbrief! Da wird Feuer gemacht im Kartenhaus menschlicher Gleichgültigkeit! Aber da wird auch Versöhnung angeboten, für den der mit seinen Sünden und Lebensschuld zu Gott kommt. Wie das? Ganz einfach! Indem er glaubt das Jesus Christus, Gottes Sohn, für ihn persönlich gestorben ist am Kreuz auf Golgatha um seine Sünden zu sühnen. Dort strab der  Gerechte für die Ungerechten für fremde Schuld und als Lösegeld für viele (1. Petrus 3, 18 und Markus 10, 45).

Auch in seinem Gnadenangebot der Vegebung bleibt Gott gerecht: "..., auf dass er gerecht sei und und den rechtfertige, der des Glaubens an Jesus Christus ist." (Römer 3, 36) Zu diesem lebensnotwendigen Thema Jesus Christus, dem Sohn Gottes, bezeugt die Bibel: "Wer den Sohn hat, hat das Leben; wer den Sohn nicht hat, hat das Leben nicht!" (1. Johannesbrief 5, 12) 

"... die Gnadengabe Gottes aber ewiges Leben in Christus Jesus!" (Römer 6, 23b) Und ewiges Leben ist erst der Anfang von dem was Gott uns geben möchte.

Sünde und Unglaube sind tödlich! Glaube und Vergebung bringt ewiges Leben! Wähle das Leben!


Rauchen KANN tödlich sein, ein Leben ohne Jesus Christus IST tödlich!!

 

 

Seite drucken


^ Nach oben